Andreas Lau | STILLS & SITUATIONEN

Der  in Karlsruhe lebende Künstler Andreas Lau beschäftigt sich in seinen Arbeiten immer wieder mit der Hinterfragung von Sehgewohnheiten. Was sieht man wirklich auf einem Bild? Wieviel Information benötigt der Betrachter um ein Bild zu verstehen?

Er zerlegt seine Motive in Punkte oder Linien, zergliedert die Darstellung in einzelne Elemente, und hinterfrägt dadurch das Abgebildete. Der entstehende Flimmer-Effekt, der vom Bild ausgehende Sog, zieht den Betrachter unmittelbar in seinen Bann.

In seinen Bildserien „Stills“ und „Situationen“ hinterfrägt er durch diese Methode zusätzlich das abgebildete Geschehen. In wieweit beeinflusst das Wissen über das eigentliche Motiv unsere Sichtweise.

Dem Künstler geht es in seinen Werken vor allem um die Auslotung der malerischen Mittel und Möglichkeiten, sowie um die damit verbundene Frage, wie das Genre der Malerei in der heutigen, medial geprägten, Zeit überhaupt noch darstellbar ist.

Andreas Lau hat von 1988 -94 an der Karlsruher Kunstakademie studiert und ist Meisterschüler von Prof. Gerd Van Dülmen.

Die Ausstellung ist an den beiden folgenden Wochenenden, am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Zur Kult(o)urnacht | 2016 KUNSTlicht

Nachtschwärmer, Kult(o)urnachtmotten – der Künstlerbund lockte in diesem Jahr mit „KunstLICHT“!
Die ausgestellten Arbeiten reflektierten das Thema durch sein Spektrum an Möglichkeiten: Beleuchtung und Projektion, Strahlkraft oder gar (Ver-)Blendung, Erhellendes, leuchtfarbige Anziehung oder Schattenbilder, so manche Augenfalle … Wie immer gab es auch wieder Elektrisierendes unserer Band „room47 – Rock & Balladen“ bis in den neuen Tag, … and when the music‘s over, turn out the (art-)light! Die Kulturnacht fand in diesem Jahr am Freitag, 20. Mai statt.

AUSWÄRTS II beim BBK KARLSRUHE

16 Künstlerinnen und Künstler vom Künstlerbund Speyer präsentieren ihre Werke vom 8.5. bis zum 29.5. 2016 in den BBK-GaIerieräumen in Karlsruhe. Ein vereinbarter künstlerischer Austausch, denn schon vor einem Jahr haben Künstler des BBK im Künstlerbund Speyer ihre Arbeiten ausgestellt. Jetzt folgt also der „Gegenbesuch“ mit dem Titel AUSWÄRTS 2 in Karlsruhe. Diesmal stellt der BBK seine Galerieräume im Künstlerhaus zur Verfügung. Die Künstler aus Speyer werden mit Arbeiten in verschiedenen Techniken zu sehen sein. Von der Malerei über Foto- und Videoarbeiten bis hin zur Bildhauerei sind fast alle Richtungen in der Bildenden Kunst vertreten.

Die Eröffnung ist am Sonntag, 8. Mai 11 Uhr. Die Begrüssung erfolgt durch den BBK Vorstand, die Einführung in die Ausstellung übernimmt Karin Gehrmeyer-Kihm.
Die Ausstellung geht bis zum 29.5.2016.
Die Galerie ist geöffnet Mi – Fr 17.00 – 19.00 Uhr, Sa – SO 14.00 – 18.00 Uhr, an Feiertagen ist die Ausstellung geschlossen.
Weitere Informationen unter www.bbk-karlsruhe.de

BBK Karlsruhe e.V. • Am Künstlerhaus 47 • 76131 Karlsruhe