Franck H Perrot I STIPENDIAT 2022

Franck H Perrot ist der 33. Stipendiat des „Internationalen Stipendiums Künstlerhaus Speyer“. Die Stadt Speyer unterstützt das Stipendium mit einer jährlichen Finanzierung.

Franck H Perrot est le 33e boursier de la „Bourse Internationale Künstlerhaus Speyer“. La ville de Spire soutient la bourse avec un financement annuel.

Franck H Perrot wurde 1966 in Amiens geboren. Er studierte in Bourges und in Clermont-Ferrand, wo er sein Studium mit einem Diplom für Bildende Kunst abschloss. Gleichzeitig mit seiner freien künstlerischen Tätigkeit arbeitete er als Lehrer, zurzeit für Kommunikationskultur für Studenten der höheren Schule.

Franck H Perrot est né à Amiens en 1966. Il étudie à Bourges et à Clermont-Ferrand, d’où il sort diplômé des Beaux-Arts. Parallèlement à son activité artistique libre, il a travaillé comme professeur, actuellement pour la culture de la communication en étude supérieure.

Die künstlerische Tätigkeit, hauptsächlich Zeichnung und Malerei, ergänzte Franck H Perrot in den 2000er Jahren mit Medialen Techniken, wie z.B. der Videokunst. Seine Arbeit zeigt eine Sicht auf den Menschen, seine Umwelt und alle daraus resultierenden Mikroereignisse. In Videos, Soundscapes, Zeichnungen und Installationen untersucht er undeutliche, kontemplative Orte und bietet Zuschauern Episoden vom Leben zwischen Traum und Wirklichkeit, mentalen Landschaften, Erinnerungen und reaktiviert damit unsere Sicht auf die Realität. Er sagt: „Von alledem versuche ich eine poetische Darstellung einer sensiblen Erfahrung.“

Dans les années 2000, Franck H Perrot complète son activité artistique, principalement le dessin et la peinture, par des techniques médiatiques telles que l’art vidéo. Son travail témoigne d’un regard porté sur l’homme, son environnement et tous micro-évènements qui en découlent. A travers vidéos, paysages sonores, dessins et installations, il examine des lieux indistincts, contemplatifs et propose aux spectateurs des épisodes de vies vécues entre rêve et réalité, paysages mentaux, réminiscences… et donc, par là même, réactive notre regard au réel. Il dit: „De tout cela, je tente une représentation poétique d’une expérience sensible.“

Fotos: ©Franck H Perrot, Reinhard Ader, BUJA

Begrüßung im Rathaus Speyer mit OB Seiler

Fotos: ©Kurt Keller

... works in progress ... des travaux en train de faire ...