Margarete Stern

1952

in Heidelberg geboren

1980 - 86

Studium an der Päd. Hochschule Heidelberg,
Kunststudium bei Prof. Manfred Kästner u. Prof. H.H. Hartter

1988 - 92

Dozentur an der VHS Heddesheim, Malerei

seit 1998

Atelier in Speyer

seit 2000

Mitglied im Speyerer Künstlerbund

Zu meinen Arbeiten

Meine Gemälde sind Momentaufnahmen, ein Innehalten in der Zeit.

Die Bewegung werden kurz vor dem Höhepunkt gestoppt und im Bild eingefroren.

Ohne Rücksicht auf die realistische Perspektive verarbeite ich surrealistische Tendenzen und Symbolhaftigkeit. Ich zoome gern ein Detail in das Blickfeld des Betrachters was die Augen zur wichtigen Stelle der Szene führen soll. Ich zeige ein Geheimnis in Form eines filmhaften Ausschnittes.

Ich bringe wiedererkennbare Dinge oder Menschen auf die Leinwand, die gemeinsam ein Geheimnis erzeugen allerdings sind Situationen nicht unbedingt eindeutig.

Es geht mir darum, etwas in Frage zu stellen. Die Realität bekommt plötzlich eine Unsicherheit, wird wackelig.

Was ist passiert? Was wird passieren? Das sind Fragen, die sich unweigerlich aufdrängen.

Ich denke und fühle mit der Farbe.

Oft beherrschen Farbkontraste das Bild. Große Flächen mit reiner Farbe wechseln ab mit strukturierten malerischen Details.

Ornament und Struktur bilden Gegensätze.

Irritationen in den Motiven sorgen dafür, dass der Betrachter innehält und nach dem Welt hinter der „prachtvollen Fassade“ fragt.

Ein immer wiederkehrendes Thema in meinen Werken ist die Isoliertheit von Menschen, Räumen und Situationen. Ich stelle die „inneren Befindlichkeiten meiner Protagonisten dar“. Beispielhaft aber präzise, bringe ich Gefühle wie Allein-Sein oder auch Ausgeliefert-Sein auf die Leinwand.

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

2017

Speyer, Galerie im MUSENHOF, “Wechselspiel” EA

2016

Speyer, Kult(o)urnacht, Künstlerhaus Sämergasse: ”KunstLicht”
Karlsruhe, BBK, “auswärts2”

Germersheim, Kunstverein Zeughaus: “fertile ground”

2015

Speyer, Galerie im Musenhof: “Kunst kontrovers”
Wörth, Galerie Altes Rathaus, Teilnahme am Heinrich-Zügel-Preis

2014

Speyer, Kunstverein: “30 Jahre Künstlerbund Speyer” (Katalog)

2013

Neustadt, Haardter Schloss, “6. Open Air Benefizveranstaltung”

2012

Speyer, Atelier Ader&Stern: “20 Jahre Offene Ateliers”

2011

Speyer, Künstlerhaus: „In der Wildnis“ EA
Speyer, Villa Körbling: “Kunst in der Villa”

2010

Berlin, Landesvertretung Rheinland-Pfalz: “Megilla”

2009

Worms, Museum der Stadt Worms: "Megilla"

2008

Speyer, Kultournacht, Künstlerhaus Sämergasse: "Zoom"

Speyer, St. Guido, Deutsch-Israelisches Kunstprojekt, "Megilla" (Katalog)

2007

Speyer, Kultournacht, Künstlerhaus Sämergasse: "Nachtschicht"

2006

Speyer, Altstadtgalerie: „Zwischenräume“ EA
Speyer, Filzfabrik: “Kunst in der Filzfabrik”

2005

Hirschberg, Kulturtage: “Künstler und Modell” (Katalog)
Mannheim, La Roche Diagnostics: “Margarete Stern und Reinhard Ader”

2004

Kunstverein Germersheim im Zeughaus: „Jahresausstellung Künstlerbund

Speyer, Alter Stadtsaal: ”20 Jahre Künstlerbund Speyer“

Ravenna, San Domenico: “Künstlerbund Speyer in Ravenna“

2003

Speyer, Zu Gast bei GBS – Speyer EA

2002

Speyer, Altstadt: “Hochromantik am Seil“ (Katalog)

2001

Künstlerbund Speyer: „Augenblicke“ EA

Wörth, Galerie Altes Rathaus: “Menschenbilder und Seelenlandschaften”

2000

Kursk, Deutsch-Russisches Zentrum
Mainz, Ministerium für Umwelt und Forsten: “Speyerer Künstlerbund“

1999

Hanau, Klinikum der Stadt Hanau, “Reinhard Ader und Margarete Stern” (Katalog)

Speyer, Normand-Kaserne: “Konvers”

Kontakt